Open Navigation
schliessen

Giovanni Maranghi

Giovanni Maranghi wurde 1955 in Signa/ Florenz in eine Künstlerfamilie hineingeboren, absolvierte an der „Accademia di belli arti“ sein Kunststudium parallel zum Architekturstudium an der „Ateneo Fiorentino“. Bis heute lebt und arbeitet der Künstler in der Kunstmetropole Florenz.

Seine Arbeiten werden weltweit, auch museal, gesammelt.

» weiter

  • 2013 

    Florenz/ Pontassieve: erstmalige Präsentation der unverkäuflichen Serie „Casta Diva“ durch Prof. Antonio Natali, Direktor der Uffizien von Florenz, Schorndorf, Kunstgalerie Bech: „Solo Maranghi“

  • 2014 

    Stuttgart: „Casta Diva“ wird im Schloss Solitude ( Business Club) von Prof. Antonio Natali, Dr. Susanne Eisenmann und der Kunstgalerie Bech präsentiert. Florenz: Medicipalast „ una storia in bianca“

  • 2015 
    Peking „ capriccio italiano“, Florenz: Museo d`arte Sacra: „ Trasfigurazione“

  • 2016 
    Schwäbisch Gmünd, Museum Villa Seiz: „Incontro“, Giovanni Maranghi / Max Seiz
  • 2017 

    Trevisio: Museo Ca´di Carraresi: „Rumore di fondo“, Schloss Solitude Stuttgart/ Kunstgalerie Bech: „Piazza grande“

« zurück

Projekt Info Diashow anhalten Diashow starten